Treppenwitz der Klimadiskussion

Das nachfolgend aufgezeichnete Gespräch hat – so oder ähnlich – wirklich stattgefunden. Aus Gründen der Lesbarkeit und des Persönlichkeitsschutzes sowie wegen eines mangelhaften Gedächtnisses wurde es jedoch um ungefähr 80 % gekürzt, Form und Inhalt wurden, wo es der Redaktion nötig erschien, angepasst.

Das Setting: im Treppenhaus eines mittelgrossen Unternehmens unterhalten sich zwei Angestellte.

Und, heute nicht mit dem Fahrrad da?

Nein. Ich gehe heute Abend mit einem Freund ins Kino und fahre danach mit ihm nach Hause. Darum bin ich heute mit dem Bus hergefahren.

(Nickt wissend, grinst auf den Stockzähnen) O-keey! Aber sonst kommst du immer mit dem Velo, nicht?

Na ja. Wenn die Strassen vereist oder verschneit sind nicht, aber sonst… Wieso fragst du?

Och, nur so…. Hast du eigentlich gewusst, dass Velofahren für die Umwelt auch nicht grad super ist?

Hab ich mir nie genau überlegt. Ich fahre ja nicht wegen der Umwelt Velo, sondern weil es einf

Die haben nämlich rausgefunden, dass der menschliche Körper beim Velofahren mehr CO₂ rauslässt als beim Autofahren. Berücksichtigt man, dass dieselbe Fahrt mit dem Velo auch noch doppelt so lang dauert, dann gibt das einen viel grösseren CO₂-Fussabdruck fürs Velofahren! Krass, oder?

Na ja, aber ein Motor lässt ja auf derselben Autofahrt noch viel mehr CO₂ und alles Mögliche raus, und das fällt

Ich hab die Studie ja nicht selber geschrieben und kenne drum auch nicht jeden Fehlerbalken darin. Aber die Meldung stand immerhin in „20 Minuten“, und die können es sich als meistgelesene Zeitung im Land ja auch nicht leisten, irgendeinen Stuss abzudrucken, nicht?

Bist du dir da sicher?

Schau, es ist doch schon so: Diejenigen, die das Maul am weitesten aufreissen, um anderen ihr klimaschädigendes Verhalten vorzuwerfen, machen meist selbst den grössten Dreck! Campino von den Toten Hosen zum Beispiel gröhlt ständig gegen Ausländerhass, und wie kam er letztens in Köln ins Stadion? Mit einem syrischen Taxifahrer! Wo doch jeder weiss, wie wenig die verdienen!

Was hat denn nun der Taxifahrer mit dem CO₂ zu tun? Und wer sagt, dass der Taxifahrer keinen anständigen Lohn

Also bitte! Wenn der Campino so ein Fan von den Flüchtlingen ist, wieso stellt er sie dann nicht als Rowdy

Die heissen Roadies…

Siehst du, jetzt lenkst du wieder ab! Und eben, genau so wie der Campino macht das ja auch das Gör aus Norwegen! Predigt uns, wie wir leben zu leben haben, segelt grossartig nach Amerika, lässt sich aber ihren Sekretär und die Zahnbürste per Flugzeug nachbringen! Und zur Schule geht sie auch nicht mehr! Bigott nur der Vorname! Und die Toten Hosen, was glaubst du denn, wo der ganze Strom für das Konzert her kam, in Köln, für die Lautsprecher und das ganze Licht? Hm?

Also die Hosen, die singen ja über

(Lauter werdend) Jetzt beantworte doch ein – mal eine Frage! Aus dem bösen, bösen Kohlekraftwerk, da kommt der nämlich her, der Strom! Aber sie singen, man soll Sorge zur Umwelt tragen! Wie verlogen ist das denn?

Greta stammt übrigens aus Schweden.

So redet einer, dem die Argumente ausgegangen sind.

Sind sie ja nicht. Aber du bringst da was durcheinander, nämlich Flüchtlinge und Klimawandel, die zwar schon einen Zusammenhang haben, aber nicht

Sag ich ja! Die ganzen Flüchtlinge sind nämlich auch Mobilität, die es zu reduzieren gilt, nicht bloss die paar Deutschen und Schweizer, die in ihrem wohl verdienten Urlaub nach Thailand fliegen.

Trotzdem musst du doch den CO₂-Ausstoss von Greta oder den Toten Hosen in Relation setzen zu den vielen Menschen, die sie mit ihren Appellen erreichen!

Ach ja, muss ich das? Ist Mademoiselle Greta denn so viel besser als ich, dass es nichts ausmacht, wenn ihre Zahnbürste im Jet fliegt? Und ich bin ein Klimasünder, wenn ich mal eben mit dem Auto zur Tanke fahre, um Bier zu holen? Aber genau so tickt ihr, ihr Klimafuzzis: Schuld sind immer die andern!

(Genervt) Aber du bist es doch, der jemandem Schuld zuweist, nämlich der Greta und den Toten Hosen! Du lässt aber ausser acht, dass sich der Energieverbrauch für ein Konzert oder eine Protestveranstaltung längstens rechnet, wenn damit nur bei einem kleinen Bruchteil des Publikums am Ort und in den Medien eine Verhaltensänderung ausgelöst wird.

Verhaltensänderung? Eine Schulschwänzerin nimmt sich heraus, mein Verhalten ändern zu wollen? Ich hab in meinen achtundfünfzig Lebensjahren wohl schon mehr an dieser Welt verbessert als die ganze wunderbare Klimajugend, jawohl! Die sollen bitteschön erst mal zeigen, wie es sich klimaneutral lebt. Mit ihren ganzen Handys und Billigklamotten, und wohin geht’s denn in die Ferien dieses Jahr? Auf die Alp etwa, oder zu Fuss nach Barcelona?

Bloss weil sie auf einem Missstand aufmerksam machen und über die Zukunft nachdenken, müssen sie ja nicht gleich alles perfekt machen. Immerhin haben ganz viele Jugendliche etwas verstanden, was seit fünfzig Jahren einfach unter den Teppich gekehrt worden ist, nämlich, dass wir mit den Umwelt-Schadstoffen nicht so weiterwirtschaften können wie bisher!

Ach ja, können wir nicht? Und den Beweis, dass der Klimawandel existiert, wann kriegen wir den eigentlich, bitteschön? Das Klima war nämlich schon einiges wärmer als heute, aber das darf man ja nicht laut sagen, sonst ist man gleich ein Klimaleugner und kriegt einen Häschtäg verpasst.

Niemand sagt, dass das Klima nicht schon mal wärmer war in der Erdgeschichte. Das wissen wir ja längst. Das hat damals aber keinen gestört, weil kein Mensch gelebt hat zu der Zeit. Und schon gar nicht acht Milliarden Menschen.

Überhaupt, Klimaerwärmung: Wieso muss ich denn jeden Morgen Eis von der Scheibe meines Autos kratzen, so häufig wie noch nie? Etwa, weil das Klima wärmer wird?

Vielleicht, weil du häufiger den Wagen nimmst, um ins Büro zu fahren?

Unsinn! Weil das Klima kälter wird statt wärmer!

Wo hast du das denn her?

Internet.

Dacht ich’s mir doch.

Was meinst du damit?

Ach, vergiss es.

Und erinnerst du dich an letzten August? Was haben wir gefroren im Campingurlaub! Und dann drehten wir das Radio an und hörten was? Klimaerwärmung!

Ich bitte dich! Bring Klima und Wetter nicht durcheinander, ja?

Sieh an! Da hat einer aber fleissig seine Geo-Magazine gelesen, was? Klima und Wetter haben natürlich nix miteinander zu tun, und die Witterung ist wieder ganz was anderes!

Und ob es das ist! Aber weisst du was mich richtig fertig macht? Dass du und alle deine Igorantenfreunde genau dasselbe Stimmrecht habt wie die Menschen, die sich kümmern und sich informieren und nachdenken! Keine hnung von irgendwas, aber an die Urne lässt man euch!

Also mir reicht’s jetzt, du elitärer Trottel. Ich wollte bloss ein bisschen plaudern, und du rastest gleich komplett aus. Hab ich echt nicht nötig, ich hab ja auch noch anderes zu tun.

Ja genau! Zurück an die Arbeit, damit du Ende Monat genug Geld auf der Seite hast, um die nächste Rate für deinen Vorstadtpanzer zu bezahlen! Fahr mich einfach nicht über den Haufen damit! Du, du… Autofahrer, du!

Und wenn am Ende was von dem Geld übrig bleibt, kauf ich dir ein Licht für dein Fahrrad! Sonst überseh ich dich nämlich vielleicht mal, im Kreisverkehr, wer weiss! (Wischt sich Speichel vom Kinn.)

Jetzt schau an! War das jetzt eben eine Drohung? Aber weisst du was? Angst machst du mir mit deinem Auto nicht, weil du mich plattmachen kannst damit. Sondern weil du damit unsere Atmosphäre

Der Erste wirft sich auf den zweiten. Miteinander ringend, rollen sie die Treppe hinunter, bleiben auf dem Absatz stöhnend und röchelnd liegen und werden mit Ambulanz und Helikopter ins Krankenhaus gebracht. Der Erste mault während der Fahrt unentwegt über den Elektroantrieb des Ambulanzfahrzeuges. Der Zweite fängt ungehalten an zu schimpfen, als er während der Aufnahme seiner Personalien gefragt wird, ob er den CO₂-Ausstoss seines Helikopterfluges mit einer Spende an eine Klimastiftung kompensieren wolle.

 

 

Willst du einen Kommentar hinterlassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s